Landhausvilla – letzte Einheit zum Verkauf – DENKMALSCHUTZOBJEKT

[singlepic id=30 w=320 h=240 float=right]

Lage: Auenstrasse 29 – Leipzig/Böhlitz Ehrenberg
Status: Verkauf an Eigennutzer oder Kapitalanleger

Schöner Wohnen in der Landhausvilla „Alte Försterei“ !

Am Rand der Burgaue, dem nördlichen Teil des Leipziger Auewaldes, liegt das Grundstück Leipzig, Auenstraße 29 in der Ortslage des jetzigen Leipziger Stadtteils Böhlitz-Ehrenberg. Um ca. 1800 wurde das straßenständige, zweigeschossige Wohngebäude als Königlich Sächsische Försterei errichtet. In den zwanziger Jahren wurde das Gebäude als Sommerhaus der Familie Schaaf grundlegend umgebaut – aus diesem Zeitraum stammt auch der straßenseitige Verbindungsbau zum Seitenflügel.

Die Gestaltung und Fassadenbildung des ehemaligen Förstereigebäudes soll durch eine denkmalgerechte Rückführung auf die ursprüngliche Gebäudegestaltung erfolgen. Der Verbindungsbau sowie der Seitenflügel sollen denkmalgerecht entsprechend der aus dem Jahr 1922 stammenden Formgebung und Fassadengestaltung als Sommerresidenz wieder hergestellt werden.
Mit einer hochwertigen Sanierung entstehen 4 hochwertige Wohnungen im Landhausstil, jeweils mit eigener Terrasse und Gartenzugang.

Faszinierende Lage am Rande des Auwaldes:
Das Grundstück liegt am Rande der Burgaue, dem nördlichem Teil des Leipziger Auwaldes, der sich bis zum Stadtzentrum durchzieht. Zu Fuß erreicht man schnell das Naturschutzgebiet Leutzscher Holz. Ausgebaute Wege machen die Strecken auch für Fahrradfahrer interessant. Durch alten Baumbestand hindurch lässt sich sogar der Cosspudener See erreichen.
Die Umgebung des Objektes ist geprägt durch herrschaftliche Villen und gehobene Einfamilienhäuser. Infrastruktur und Verkehrsanbindung ist fußläufig erreichbar.

Ausstattung/Sanierung:
Kernsanierung bedeutet, ein Gebäude in allen Bereichen nachhaltig instand zu setzen und den Wohnstandard an heutige Bedürfnisse anzupassen.

Dazu zählen z.B.:
Trockenlegung und Isolierung, Sanierung und Erneuerung der Fassade, Erneuerung der Dacheindeckung, Sanierung des Dachstuhls, Austausch oder Überarbeitung aller Fenster ,Austausch oder Überarbeitung aller Türen, Gestaltung und Erneuerung des Treppenhauses, Einbau einer modernen Heizanlage
Elektroinstallation, Erneuerung aller Sanitärleitungen, Einbau moderner Bäder, Innenputz und Wandbeläge, Erneuerung oder Aufarbeitung der Bodenbelege, Anlage der Außenanlage, Energetische Maßnahmen und Dämmung,

Aus der umfangreichen Baubeschreibung für die Sanierung hier einige Highlights:
Fußbodenheizung in allen Wohnungen, Echtholzparkett, Großer Garten und vieles mehr.

Denkmalschutz und Denkmalabschreibung:
Das Gebäude ist als Baudenkmal in die Denkmalliste des Landes Sachsen aufgenommen.  Steuerliche Abschreibungen auf die denkmalschutzbedingten Sanierungskosten können sowohl für Kapitalanleger als auch für Eigennutzer geltend gemacht werden.

Finanzierung:
Es besteht die Möglichkeit, günstige Darlehen der KfW für die energetische Sanierung zu nutzen.

PROVISIONSFREI !!!

Gern erhalten Sie von uns auf Anfrage ein weitere Informationen zu diesem Objekt.

Weitere Angebote auf www.immaxi.de

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

1 Kommentar

  1. Sofortkredit Mai 18, 2010 11:18 pm 

    Interessant. Kommt hier noch ein Folgeartikel? Möchte sehr gern mehr darüber hören. Kannst du mir per Mail weiterhelfen?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.